Entwicklung für Mobile Endgeräte

Die Anforderungen an mobile Webseiten unterscheiden sich in einigen Punkten von denen für klassische Desktopgeräte. Zum einen steht auf mobilen Endgeräten eine geringere Auflösung zur Verfügung, zum anderen erfolgt die Bedienung über Touchscreen und nicht mit der Maus. Weiterhin ist bei mobilden Endgeräten zu beachten, dass die Datendurchsatzraten teilweise noch lange nicht an die von stationären DSL Anschlüssen heranreichen. Deshalb muss auch an dieser Stelle ein größeres Augenmerk auf die Größe der ausgelieferten Webseiten gelegt werden.

Mobile Webseiten kostengünstig umgesetzt

Bei der Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte ist sicher als erstes die klassische native App zu nennen. Die Entwicklung erfolgt dabei abgestimmt auf das jeweilige Betriebssystem (Android, iOS, Windows etc.). Im Hinblick auf Performance und Nutzung der systemeigenen Ressourcen macht dies natürlich für hochfrequentierte Anwendungen durchaus Sinn. Aus Kostensicht sollte aber bei der nativen Entwicklung beachtet werden, dass zum Erreichen einer großen Nutzergruppe mit mobilen Endgeräten für jedes Betriebssystem einzeln entwickelt werden muss. Dies kann sehr schnell sehr teuer werden. Es sollte deshalb abgewogen werden, ob es für den jeweiligen Anwendungsfall wirklich notwendig ist nativ zu entwickeln oder ob nicht eine normale auf die Bedürfnisse von mobilen Endgeräten ausgelegte Webseite sinnvoller ist. Eine ganz wichtige Frage in diesem Zusammenhang ist, ob die Anwendung auch im Offlinemodus auf mobilen Endgeräten funktionieren soll? Web-Anwendungen können das nur sehr begrenzt leisten.

Nicht vergessen werden sollte natürlich, dass auch Hybridlösungen möglich sind. Die Umsetzung erfolgt dabei zum Beispiel mit jQuery mobile als zugrunde liegendes Framework, die Veröffentlichung in den App Stores der Hersteller kann dann über eine Framework, wie z. B. PhoneGap erfolgen. PhoneGap arbeitet dabei wie ein Wraper und deployed die Webanwendung als native App. Auch hier ist immer das Anwendungsgebiet der App auf dem mobilen Endgerät zu beachten. Soll die App auch Offline funktionieren, wird es auch hier schwierig. Außerdem ist natürlich die Performance geringer als bei nativen Anwendungen.

Wir bei neonBlue finden auf Basis Ihres Anforderungsprofils das am Besten geeignete Lösungsszenario für Ihren Anwendungsfall. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

  • Kontakt