TYPO3 Extensionentwicklung

Es kann durchaus vorkommen, dass sich Ihre Projekte mit den Leistungen der Basiskonfiguration von TYPO3 nicht umsetzen lassen. Dann ist es notwendig, dass das Kernprogramm um einige Funktionen erweitert werden muss.

Diese Erweiterungen sind die sogenannten TYPO3 Extensions, mit denen Sie Ihre Website jederzeit und flexibel an Ihre Anforderungen anpassen können. Außerdem haben solche Erweiterungen die Aufgaben Ihre Website Benutzer- und Suchmaschinenfreundlichkeit betreffend zu optimieren, den Umgang mit TYPO3 zu vereinfachen oder einfach individuell angepasste Lösungen für Ihr Unternehmen bereitzustellen.

Derzeit existieren bereits über 5000 TYPO3 Extensions. 

Generell gibt es zwei Arten von Extensions: zum einen die sogenannten Plug-Ins, durch die Funktionen im TYPO3 Frontend ermöglicht werden und zu anderen die sogenannten Module, die Funktionen im TYPO3 Backend bewirken.

Um die gewünschten Effekte zu erzielen kann eine Extension auch mehrere Plug-Ins und Module enthalten.

Der große Vorteil der Extensions ist, dass keine Veränderungen am TYPO3-Kern vorgenommen werden müssen und diese somit auch für künftige TYPO3-Versionen verwendet werden können. Die meisten Extensions sind zudem kostenlos, da sie der GPL (General Public Lizenz) unterliegen.

Sie haben die Möglichkeit eine der bereits bestehenden Extensions zu verwenden, diese an Ihre Bedürfnisse anzupassen oder auf Ihre Vorstellungen zurechtgeschnittene Erweiterungen entwickeln zu lassen.

Einige Beispiele:

  • „Lorem Ipsum“: erzeugt Dummy-Inhalte, die als Beispieltexte genutzt werden können
  •  „tt_news“: bietet zahlreiche Anzeige-Funktionen zur Verwaltung von Neuigkeiten
  •  „comments“: ermöglicht es den Besuchern Ihrer Website Meinungen und Anregungen zu hinterlassen
  •  „Powermail“: erzeugt Formulare und speichert diese im Backend ab
  •  „Perfect Lightbox“: stellt Bilder in einer Lightbox dar und ermöglicht die Anzeige mehrerer Bilder in einer Diashow   
  • Kontakt