Warum TYPO3?

Es gibt zahlreiche Gründe, die für den Einsatz von TYPO3 sprechen: 

  • TYPO3 ist kostenlos: Da TYPO3 ein Open Source Produkt ist und der GPL (General Public License) unterliegt, fallen keinerlei Lizenzgebühren an.    
  • TYPO3 ist flexibel: Der Quellcode kann frei an individuelle Vorstellungen angepasst werden.
  • TYPO3 wird ständig weiterentwickelt: Weltweit gibt es eine große Entwicklergemeinde, die kontinuierlich an neuen Technologien arbeitet. Daraus folgt Investitionssicherheit.
  • TYPO3 ist benutzerfreundlich: Um mit TYPO3 arbeiten zu können, muss man kein Experte sein. Die Inhalte der Seiten lassen sich ganz leicht im Backend oder im Frontend-Editing-Modus bearbeiten. Menüs und andere grafische Elemente werden automatisch erzeugt. Administratoren und Redakteure arbeiten intuitiv dank einfacher Bedienung. Bestehende Websites können problemlos portiert werden.
  • TYPO3 kann erweitert werden: Es gibt über 5000 Erweiterungen, die den Umgang mit dem CMS erleichtern. Diese können kostenlos eingesetzt werden.
  • TYPO3 ermöglicht Cross-Format-Suche: Volltextsuche ist in Word-Dokumenten oder PDF-Dateien, die in der Website eingebunden sind, durchführbar und beschränkt sich nicht auf die Inhaltselemente.  
  • TYPO3 ist leistungsfähig und professionell: Das CMS wird auch hohen Ansprüchen gerecht. Es kann auf nahezu allen Plattformen und jedem verfügbarem Browser benutzt werden und steht in 43 verschiedenen Sprachen zur Verfügung.
  • TYPO3 ermöglicht zeitgesteuerte Publikation von Inhalten: Das heißt, Sie bestimmen wann und wie lange bestimmte Inhalte auf Ihrer Website zu sehen sind. 

Zielgruppen

Vor der Realisierung eines Projektes ist es wichtig, sich ausreichend über die Leistungen der verschiedenen CMS zu informieren und über die Anforderungen, die man daran stellt, klar zu werden.

Da TYPO3 über ein großes Angebot an Lösungen und Modulen verfügt, ist es ideal für große Konzerne und Unternehmen, sowie unerfahrenere Redakteure, die keine bzw. wenige HTML-Kenntnisse besitzen.

Diese Vielfältigkeit ergibt sich vor allem aus der problemlosen Anpassung von  TYPO3 an individuelle Bedürfnisse. Besonders geeignet ist TYPO3 für Unternehmen mit zahlreichen Online-Redakteuren. Die unterschiedliche Nutzung von TYPO3 hängt im Wesentlichen davon ab, wie viele Mitarbeiter an der Umsetzung einer Website beteiligt sind und wie gut deren Kenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen sind.  

Weniger geeignet ist TYPO3 für die Umsetzung von komplett flash-basierten Webseiten, reinen E-Commerce-Lösungen (z.B. Online-Shops) und für die Verwaltung von Social Communities (z.B. Facebook).  

  • Kontakt